... der ganz normale Wahnsinn
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   gedankenmessie
   Daily Therapie I

http://myblog.de/gloriousmess

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Freitagsblues

Super, Freitagabend, nach 22 Uhr und jeder ist aus und hat Spaß. Daheim hocken jetzt nur noch die Pärchen, Stubenhocker, Streber und langweilige Loser oder die, die keiner Freunde haben. Und ich.

Ein Blick auf die Onlinelisten in diversen Foren und Messangern zeigt, dass viele Menschen die ich kenne, online sind. Pärchen, die sich sicher einen tollen Abend zu zweit machen, und Leute, die wissen, was sie mit sich allein anfangen können:

Zum Beispiel Fernsehen (bin zu müde)

Oder eine DVD ansehen (ebenso)

Ihrem Hobby nachgehen (zu demotiviert)

Die Zeit sinnvoll nützen, zum Beispiel um zu putzen (nä!)

Mit ihrem Partner kuscheln (der will nich')

Auf eine Party gehen (man hat mich daheim vergessen!)

Selber hinterher fahren (weiss noch wo die ist/bin Nachtblind und überdies grätig)

Schokolade essen (macht dick)

Ein Glas Sekt zur Stimmungshebung trinken (macht auch dick)

Zwei Gläser trinken (macht unter Umständen bei dauerhafter Anwendung abhängig)

Oder drei? (Miiiiiiiregaaal! Hicks!)

Sport treiben (zu anstrengend)

Einfach mal früh schlafen gehen (langweilig!)

Tjo, nicht leicht, mich zufrieden zu stellen. Die, die unterwegs sind, haben mich zuhause vergessen! Und der, der daheim ist, ist zu müde, um mich und eine DVD zu sehen oder gar sich für mich unter die Dusche zu stellen. Aha. [Im Hintergrund ertönen die Klänge "Das muss Liebe sein"]
. Pfffft!

Ich geh die Onlinelisten nach potentiellen anderen (alleingelassenen Teilzeitsingel) Losern durch. Negativ.

Ich bin kurz davor, meinen Ex anzurufen um mich wenigstens ein bisschen begehrenswert und gemocht zu fühlen.
Ich versuch es mit einer SMS, hat er eh eine CD, die ich mir schon lange ausleihen wollte, bisher aber immer zu fein war, mich zu melden, nachdem ich seine letzten, sehr plumpen - und eindeutigen - Avancen - er wollte mir einen Gefallen tun unter der Bedingung, dass ich diesen mit einem Kuss bezahle! - hervorgerufen durch das plötzliche Singlesein seinerseits, rabiat und schallend lachend ausgeschlagen habe (seither hörte ich nichts mehr von ihm ).
Natürlich antwortet er mir nicht, wär mir an seiner Stelle nach dieser letzten Aktion auch zu peinlich, aber die CD werd ich auch niemals in meinen Händen halten. Hm, hätt wohl ein bisschen taktvoller mitteilen sollen, dass bei mir kein Interesse besteht.

Diejenigen, die mich jetzt gern in eine Cocktailbar begleiten würden, sind bei ihrem Freund/ihrer Freundin, und mit "Cocktail schlürfen mit einsamer Loser-Freundin" nur schwer hinterm Ofen vorzulocken, und die, die keine/n haben, schon lang mit ihren anderen Singlefreunden in einem Club, auf einem Fest oder weiss der Geier wo.

Jetzt tu ich mir aber echt selbst leid!

Hätte ich doch wenigstens ein Haustier!
Oder einen hauseigenen Masseur :D
Naja, wenigstens hab ich einen Kühlschrank <- man muss ja positiv denken!

Ich sollte mir eine Mundharmonika kaufen, damit ich das nächste mal meinen eigenen Freitagsblues anstimmen kann, um das alles passend musikalisch zu untermalen.

So, ich geh schlafen, dann ist der Scheisstag schon schneller rum!

Eine geruhmsame Nacht an alle armen alleingelassenen Loser da draußen

 

5.10.07 22:59





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung